News - Die aktuellsten Information findet Ihr auf unseren Auftritten in den sozialen Medien


NRW Hallenmasters

Am vergangenen Samstag fand das digitale Hallenmasters der NRW Fan-Projekte an der heimischen Konsole statt.

10 Fanprojekte schickten jeweils 2 Spieler ins Feld um den begehrten Pokal.

Unseren beiden Spieler haben zwar knapp das Viertelfinale verpasst, aber der Spaß sollte ja auch im Vordergrund stehen.

Vielen Dank an alle Standorte für der tolle Organisation.

 

Weitere Turniere sind bereits in der Planung.

Neuigkeiten in eigener Sache

18.03.2020

Update

Am Mittwoch haben sich der Bund und die Regierungschefs der Länder auf einige Lockerungen der corona-bedingten Einschränkungen geeinigt, die insbesondere dem Einzelhandel zugute kommen sollen. Die meisten Beschränkungen wurden allerdings bis zum 3. Mai 2020 verlängert, worunter auch die offene Jugendsozialarbeit fällt. Somit bleibt das Fan-Projekt Dortmund weiterhin bis mindestens zum 03.05.2020 geschlossen.

Unser Team arbeitet weiterhin von zu Hause und ist telefonisch und per E-Mail erreichbar.

 

Bleibt weiterhin gesund und folgt bitte den Anweisungen und Empfehlungen der zuständigen Institutionen.


18.03.2020

Nachdem wir am letzten Freitag angekündigt haben, dass das Fan-Projekt Dortmund vorerst geschlossen bleibt, haben wir gestern eine Mitteilung vom für uns zuständigen Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten.

In dieser wird u.a. noch mal klargestellt, dass unter dem Erlass des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 15.03.2020 explizit auch die 15 Fußball-Fanprojekte des Landes fallen.

Somit bleibt das Fan-Projekt Dortmund mindestens bis zum 19.04.2020 geschlossen und alle Angebote/Veranstaltungen fallen aus. Änderungen werden wir über unsere Kanäle kommunizieren.

Unser Team arbeitet von zu Hause aus und ist telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Alle Kontaktdaten findet Ihr hier.

Wir wünschen Euch, sowie allen unseren Mitarbeitenden und Kooperationspartnern, dass alle gut durch diese außergewöhnliche Zeit kommen.


Und bitte befolgt die Anweisungen und Empfehlungen der zuständigen Institutionen.
Informiert Euch über die aktuellen Entwicklungen im Land und in unserer Stadt.

www.land.nrw

www.dortmund.de
www.rki.de

 

Fan-Projekt Dortmund e.V.
Thilo, Wolfgang, Davud, Nils, Stefan, Florian, Johannes und Thorsten


In eigener Sache: Fan-Projekt geschlossen

13.03.2020
Aufgrund der sich immer weiter verändernden Lage und dem nun auch abgesagten Spieltag, wird das Fan-Projekt vorerst geschlossen bleiben.
Selbstverständlich sind wir aber weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar.
Neuigkeiten unserseits erfahrt Ihr hier.
Geht bitte verantwortungsbewusst mit der jetzigen Situation um.

Stellungnahme vom Bündnis Südtribüne Dortmund zur aktuellen Situation

16.03.2020

Hallo Borussen,

 

die Folgen der Ausbreitung des Covid-19-Virus machen sich für uns aktuell unmittelbar durch die Geisterspiele in Paris und am Samstag im Derby bemerkbar. Die gesellschaftlichen Auswirkungen reichen aber natürlich weit über den Fußball hinaus.

 

Bevor wir deshalb ein paar Worte zur aktuellen Situation verlieren wollen, zunächst eine Ankündigung für das Derby am Samstag: Auch wenn bei uns natürlich der Wunsch besteht, der Mannschaft beispielsweise durch einen Busempfang die größtmögliche Motivation für ein Derby vor leeren Rängen mit auf den Weg zu geben, werden wir uns NICHT vor dem Westfalenstadion versammeln. Dasselbe gilt für die Zeit während und nach dem Spiel, ungeachtet des Ergebnisses.

 

Diese Entscheidung hat nichts mit übertriebener Vorsicht zu tun und wir wollen niemandem ein Verhalten vorschreiben. Mit diesem verhältnismäßig kleinen Schritt können wir jedoch schlichtweg ein unnötiges Risiko vermeiden. Denn auch ohne Expertenwissen erkennt man mit einem Blick nach Italien, welchen Verlauf die Ansteckungswelle nehmen kann. Dort hat die Ausbreitung schon längst andere Dimensionen erreicht, als dass sich noch irgendjemand über die Absage von Fußballspielen beschweren würde.

 

Zwar werden die Funktionäre hierzulande hinter verschlossenen Türen gerade wahrscheinlich hitzig über den Fortlauf der Saison diskutieren, aber dass der Spielbetrieb in der 1. und 2. Bundesliga zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht ausgesetzt ist, zeugt nicht von Weitsicht und Verantwortungsbewusstsein, insbesondere gegenüber gefährdeten Teilen der Gesellschaft und Mitarbeitern in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen.

 

Dass dem Fußball ohne Zuschauer zudem nahezu alles fehlt, was ihn ausmacht, konnte jeder gestern in Paris und Mönchengladbach erleben. Für Wochen und vielleicht sogar Monate auf diese Weise weiterzumachen, nur um die Saison irgendwie regulär zu Ende zu bringen, wäre völlig sinnlos und hätte keinen Wert. Ohne Fans und ohne Emotionen ist Fußball tatsächlich nur ein gewöhnlicher Sport, in dem 22 Menschen einem Ball hinterherjagen.

 

In unseren Augen ist eine Aussetzung der nächsten Spieltage unumgänglich – am besten schon an diesem Wochenende!

 

Wie es in den nächsten Wochen weitergeht und ob die Saison überhaupt noch zu Ende gespielt werden kann, wissen wir nicht. Das, was wir tun können, ist, uns im Rahmen unserer Möglichkeiten solidarisch zu zeigen.

 

SÜDTRIBÜNE DORTMUND


Teilnehmerfeld Südtribünenmeisterschaft voll!

Das Teilnehmerfeld der diesjährigen Südtribünenmeisterschaft am 07. Juni 2020 ist komplett voll.

Bitte meldet euch nicht mehr an.


Anhörung im Sportausschuss "Rechtsextremismus im Fußball"

Am 4. März 2020 fand die 44. Sitzung des Sportausschusses in Berlin statt. Das Thema der öffentlichen Anhörung des Sportausschusses war "Rechtsextremismus im Fußball". Thilo Danielsmeyer und Michael Gabriel von der Koordinierungsstelle Fanprojekte waren u.a. als Sachverständiger geladen worden. 

 

Weitere Informationen zur Sitzung des Sportausschusses sowie die weiteren Sachverständigen finden Sie hier:

https://www.bundestag.de/ausschuesse/a05_Sport/anhoerungen#url=L2F1c3NjaHVlc3NlL2EwNV9TcG9ydC9hbmhvZXJ1bmdlbi82ODM2MzAtNjgzNjMw&mod=mod683644



Siegerehrung Hallenmasters 2019

Im Vorfeld des Bundesligaspiels des BVB gegen Union Berlin fand auch die Siegerehrung des letztjährigen Hallenmasters, dem Fanclub Iran, statt. Vor der Südtribüne feierten die Mitglieder um ihren Vorsitzenden Shahrokh Djavidrad ausgelassen ihren verdienten Titel.

Ebenfalls anwesend waren Herbert Marquardt (Brinkhoffs Fanbeautragter), Uwe Helmich (Geschäftsführer Dortmunder Brauereien) und Thilo Danielsmeyer vom Fan-Projekt Dortmund.

 

Faninfos Augsburg

15.01.2020

EIN FROHES NEUES JAHR!!! ES GEHT WIEDER LOS!!!

 

Die Faninfos der Fanbeauftragten für das Spiel in Augsburg könnt Ihr hier entnehmen.
Davud, Florian und Stefan begleiten für Euch am Samstag das Spiel in der Fuggerstadt.

 

Wir wünschen Allen eine gute Anreise.

 

Foto: bvb.de


Winterpause im Fan-Projekt

21.12.2019

Ab heute befinden wir uns bis Montag, den 13.01.2020 in unserer Winterpause. Wir wünschen Allen schöne Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr. Weiter möchten wir uns bei allen, insbesondere unseren Kooperationspartnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit im ablaufenden Jahr bedanken.

Bis bald! Team Fan-Projekt Dortmund e.V.


15 Jahre BVB Lernzentrum

12.12.2019, Johannes Böing

Pünktlich um 19.09 Uhr startete am 12.12.2019 unter der Südtribüne des Signal Iduna Parks die Jubiläumsfeier zum 15. Geburtstag des BVB Lernzentrums. Zunächst würdigten Carsten Cramer und Lars Ricken als Vertreter von Borussia Dortmund vor den anwesenden 50 geladenen Gästen das Engagement des Lernzentrums im Bereich der politischen Jugendbildung. Als Dank überreichten sie Johannes Böing und seinem Team ein Trikot mit der Bedruckung „BVB-Lernzentrum“ sowie der passenden Rückennummer „15“. Danach reihte sich Frau Dr. Frenzke-Kulbach in die Grußworte ein und betonte, warum aus Sicht des Dortmunder Jugendamtes die Arbeit des BVB-Lernzentrums zu begrüßen ist. Thilo Danielmeyer entführte die Anwesenden in die historische Entwicklung des Lernzentrums und hatte dabei so manche lustige Anekdote zu berichten. Die aktuelle Ausrichtung und die zahlreichen Projekte wurden dann mit Hilfe verschiedener Kooperationspartner des BVB-Lernzentrums vorgestellt. Den Abschluss des Abends bildete ein geselliges Beisammensein am Buffet, welches von verschiedenen Akteuren aus Fanszene, Schule, Sportvereinen oder Bildungsinitiativen zum gegenseitigen Kennenlernen und Netzwerken genutzt wurde.

 

Fotos: Matthias Hubert


Gemeinsamer Support für Aktion Kinderwünsche

06.12.2019

Passend zum Nikolaustag haben wir mit der BVB-Fanabteilung heute die Geschenke an den Außenstellen abgeholt! Wie in den vergangenen Jahren richtet sich die Aktion Kinderwünsche an ökonomisch benachteiligte Kinder aus caritativen Einrichtungen, Kinderheimen, Kindergärten und Schulen.


DESPERADOS übergeben 10.144,12€ an wohltätige Organisationen

05.12.2019

Heute konnten die Spenden übergeben werden, die im im Zuge der "Dein Becher für Dortmunds Kinder!"-Aktion beim Heimspiel gegen Paderborn zusammen kamen. 10.144,12€ sind es geworden und gingen jeweils mit 5.072,06€ an den "ELTERNTREFF leukämie- und tumorerkrankter Kinder e.V. Dortmund" und dem "Malteser Kinder- & Jugendhospizdienst Dortmund".

 

"Gut Ding will Weile haben, lassen die Desperados zurecht stolz bekunden und bedanken sich bei ALLEN Spendern, dem Fan-Projekt Dortmund e.V., Borussia Dortmund, Fanbeauftragte Borussia Dortmund sowie dem sehr entgegenkommenden Mitarbeiter vom "Caterer" und natürlich allen fleißigen Helfern". Eigentlich haben jedoch WIR alle für Euer Engagement zu danken! Wir sind stolz auf Euch!

 

Für weitere Informationen zum Elterntreff und dem Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst finden sich hier:

- http://www.elterntreff-dortmund.de

- http://www.malteser-hospizdienste-dortmund.de


Fußballkulturtage 2019

Im Fußball steckt viel Kultur – und in der Kultur auch jede Menge

Fußball.

 

Die Überschneidung der zwei Welten nutzen die 15 sozialpädagogischen Fanprojekte sowie die angeschlossene Fachstelle der Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW (LAG) und präsentieren jährlich in der Länderspielpause im Oktober die landesweiten Fussball- Kulturtage NRW.

 

Präsentiert wird ein vielfältiges Programm zwischen Kinoleinwand, Lesungen, Diskussionen und Stadterkundung. Angesprochen werden bewusst nicht nur eingefleischte Fußballfans, sondern ein möglich breites Publikum. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

 

Ein Highlight in diesem Jahr ist sicherlich der Themenrundgang von der Dortmunder Innenstadt vorbei an Orten der Erinnerung zum Signal-Iduna-Park, welcher im Rahmen des Länderspiels der Nationalmannschaft gegen Argentinien am 9.10. angeboten wird. In Wuppertal haben Interessierte die Möglichkeit an einem sogenannten „HörFußballSpiel“ teilzunehmen, ein interaktives Erlebnis für die ganze Familie im Stadion am Zoo.

 

Mit den Fussball-Kulturtagen NRW geben die Fanprojekte Themen eine Öffentlichkeit, die ansonsten in der Wahrnehmung um den professionellen Fußball eher unterrepräsentiert sind. Diskriminierung in all seinen negativen Erscheinungsformen, beispielsweise Antisemitismus und Homophobie, finden genauso Platz im Programm wie Veranstaltungen zu den Themen Integration, Inklusion, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

 

Die Breite des Programms zeigt, wie vielfältig Fußball und Kultur verbunden sind. Kulturveranstaltungen sind fester Bestandteil der Fanprojektarbeit, mit den Fussball- Kulturtagen NRW öffnen die Fanprojekte in NRW sprichwörtlich ihre Tore und laden alle interessierten Besucherinnen und Besucher zur aktiven Teilnahme ein.

 

Weitere Informationen, vor allen zu den Vwranstaltungen an den anderen Standorten, findet Ihr bei der LAG der Fanprojekt NRW oder unter www.fussballkulturtage-nrw.de.
 
Die Termine in Dortmund im Detail:
  • Am Mittwoch, den 09.10. bieten wir anlässlich des Länderspiels in Dortmund den Themen Rundgang „Mehr als nur ein Weg ins Stadion“ NS-Erinnerungsorte in Dortmund an.
    Treffpunkt um 18:00 Uhr: Deutsches Fußballmuseum
    Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert.
  • Am Sonntag, den 13.10. zeigen wir in der Schauburg Dortmund den Spielfilm „Mario“ zum Thema Homosexualität im Profifußball. Auch hier geht es um 18:00 Uhr los. Den offiziellen Trailer zum Film gibt es hier.

Anmeldung:

Eine vorherige Anmeldung zum Kinofilm ist, aufgrund der begrenzten Kapazität im Kinosaal, erforderlich.

Kostenfreie Eintrittskarten erhaltet Ihr von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 - 16:00 Uhr in unserem Büro in der Dudenstraße, sowie ab Montag, den 07.10. in der Schauburg Dortmund während der Öffnungszeiten.

Außerdem geben wir weitere Möglichkeiten über unseren sozialen Medien bekannt.

 

Anfragen unter: kulturtage2019@fanprojekt-dortmund.de     

 

(04.10.2019)


27. BVB-Fanclub Hallenmasters um den "Brinkhoff´s Cup"

Ab sofort könnt Ihr Euch zur diesjährigen Ausgabe des Hallenmasters anmelden:

 

Termin und Austragungsort:

Freitag (Allerheiligen), 01.11.2019

Sporthallen I + II

in Dortmund – Brackel, Oesterstraße

 

Anmeldung:

Anmeldung ab sofort mit Überweisung des Startgeldes in Höhe von 25,00 € auf das Konto bei der Stadtsparkasse Dortmund mit der

IBAN: DE84 4405 0199 0041 0037 15 SWIFT-BIC: DORTDE33XXX Verwendungszweck: Name des Fanclubs

 

oder Barzahlung bei den nächsten Spielen am Fan - Point hinter Block 13 auf der 1.Verteilerebene der Südtribüne

Bei Abmeldung oder Nichtteilnahme wird das Startgeld nicht erstattet.

 

Wichtig:

Name und E-Mail-Adresse des Fanclubs nicht vergessen!

 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

(25.09.2019)


Mit der Young Generation nach Berlin

Gemeinsam mit den Fanbeauftragten von Borussia Dortmund bieten wir zum Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin eine besondere Young-Generation-Tour an. Die Fahrt findet vom 30.08.-01.09.2019 statt. Hierbei besuchen wir am Samstagvormittag das ehemalige Stasi-Gefängnis in Berlin-Hohenschönhausen und anschließend das Spiel von Borussia Dortmund beim 1. FC Union Berlin.

Am Sonntagmorgen wird es noch einen weiteren Programmpunkt geben, welcher noch in Planung ist.

Am Nachmittag geht es dann wieder zurück nach Dortmund. Übernachtet wird in Mehrbettzimmern im Jugendgästehaus am Berliner Hauptbahnhof.

Der Preis für die Fahrt wird bei insgesamt 80 € liegen und beinhaltet die An- und Abreise, die Übernachtungen inkl. Frühstück, die beiden Programmpunkte und eine Eintrittskarte für das Spiel.

Wie bei der Young Generation üblich, richtet sich das Angebot an alle Jugendlichen ab 14 Jahren bis einschließlich 17 Jahren. Anmeldungen bitte per E-Mail an Jana unter berlinfahrt@fanprojekt-dortmund.de. Bitte beachtet, dass wir je nach Anmeldezahl nicht alle Anmeldungen berücksichtigen können. In jedem Fall bekommt ihr eine Zu- oder Absage.


Staatssekretär Andreas Bothe besucht das Fan-Projekt Dortmund e.V.

Pünktlich zum Saisonbeginn hat Staatssekretär Andreas Bothe am 13. August das sozialpädagogische Fanprojekt in Dortmund besucht, welches bereits seit 1987 existiert.
Das Fanprojekt ist eines der 15 nordrhein-westfälischen Fußballfanprojekte, die vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI NRW) gefördert werden und fester Bestandteil des Kinder -und Jugendhilfeangebotes der Fußballmetropole Dortmund.

Anlass für das Treffen ist das intensive Interesse der NRW-Landesregierung an der wertvollen, aber auch herausfordernden Arbeit der Fußballfanprojekte. Um einen umfangreichen Einblick in die Arbeit zu ermöglichen waren auch Vertreter anderer Fanprojekte vor Ort sowie Vertreter der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Fanprojekte in NRW: „Wir sind besonders glücklich, dass die sozialpädagogischen Fanprojekte auf NRW-Landesebene durch das Jugendministerium gefördert werden und dankbar für dessen fachliche Unterstützung, damit sind wir Vorreiter im gesamten Bundesgebiet“ berichtet Patrick Arnold, Geschäftsführer der LAG.

Staatssekretär Bothe zeigte sich begeistert ob der Angebotspalette des Fanprojektes in Dortmund, die weit über die pädagogische Begleitung am Spieltag hinausreicht. So engagieren sich die Fachkräfte unter der Woche intensiv in der Einzelfallhilfe mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen Fußballfans, um Phänomenen wie Gewalt und extremistischen Orientierungen im Fußballkontext professionell zu begegnen. Kommunal ist das Fanprojekt bestens vernetzt, u.a. mit dem Verein Borussia Dortmund oder dem örtlichen Jugendamt. Darüber hinaus ist die Streettour „Kick Racism Out“ fester Bestandteil im Lehrplan vieler Schulen und ein nicht wegzudenkender Beitrag der sportlichen Frühprävention.

Begleitete nikotin- & alkoholfreie Auswärtsfahrten sowie das erfolgreiche und weit über die Grenzen der Stadt bekannte BVB-Lernzentrum runden das Portfolio ab. Im Lernzentrum wurde in der Vergangenheit u.a. ein wichtiger Beitrag zur Integration junger Geflüchteter in die Gesellschaft geleistet, das Interesse am Fußball hat in dem Fall integrationsfördernd gewirkt. Bothe überzeugte seinerseits die anwesenden PraktikerInnen mit detailreichem Fußballsachverstand und unterstrich im Rahmen seiner Ausführungen die Absicht der Landespolitik, die sozialpädagogischen Fanprojekte, welche nach seiner Wahrnehmung engagiert und professionell arbeiten, weiter zu unterstützen, damit Rassismus und Gewalt in den Fankurven keine Heimat finden.

 

Anfang Oktober beteiligt sich das Fanprojekt mit zwei Angeboten an den Fußballkulturtagen in NRW: Am 9. Oktober, Tag des Länderspiels im Signal Iduna Park, bietet das Fanprojekt unter dem Titel „Mehr als nur ein Weg ins Stadion – NS-Erinnerungsorte in Dortmund“ einen kostenlosen Themenrundgang vom Fußballmuseum zum Stadion an. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos.

 

Zurzeit gibt es in Nordrhein-Westfalen Fußballfanprojekte in Aachen, Bielefeld, Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Leverkusen, Mönchengladbach, Münster, Oberhausen, Paderborn und Wuppertal.

 

© Foto: MKFFI NRW

(14.08.2019)


Saisoneröffnung JUBOS

Am nächsten Samstag laden die JUBOS wieder zur Saisoneröffnung in die Dudenstraße.

Ab 11:00 Uhr habt Ihr die Möglichkeit die Gruppe näher kennenzulernen und die Zeit bis zum ersten Heimspiel im schönsten Hinterhof Dortmunds zu verbringen. ;)

Schon traditionell wird es auch wieder die karitative Spendensammlung für
„Kana -Dortmunder Suppenküche e.V.“ geben.

Besonders erwünscht als Sachspenden sind haltbare Lebensmittel: Kaffee, Tee, Zucker, Speiseöl, Nudeln, Reis, haltbare Milch.


Das neue Blog der JUBOS findet Ihr zukünftig unter http://jubos-ultras.de/

Weitere Infos zu Kana findet Ihr hier: http://www.kana-suppenkueche.de

(10.08.2019)


28. Südtribünenmeisterschaft

Am Sonntag, den 07.07.2019 fand die diesjährige Südtribünenmeisterschaft statt und der Sieger steht fest:

Der Fanclub „Unser Stolz“ aus Gescher.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Alle Ergebnisse und einen ausführlichen Bericht zur Südtribünenmeisterschaft 2019 findet ihr hier.
(09.07.2019)

LAG-Fancamp 2019

Auch in diesem Jahr organisiert die Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW (LAG) wieder ein Fancamp in den Sommerferien für alle nordrhein-westfälischen Fanprojekte.

Wie in den letzten Jahren findet auch die 3. Ausgabe am Lippesee bei Paderborn statt.

Das Angebot richtet sich dabei an Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren.

Ausführliche Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung findet Ihr hier.

Eindrücke aus dem letzten Jahr könnt Ihr hier einsehen.

 

Wir würden uns sehr freuen mit Euch die Fahrt aus Dortmund anzutreten.


3. BVB-Aktionstag

Am 25.05.19 findet der 3. BVB-Aktionstag im Stadion statt. Unter dem Titel „Fußball ist (auch) Frauensache“ wird die Rolle der Frau und insbesondere das Thema Sexismus im Fußball im Fokus des Aktionstages stehen. Wie bei den vergangenen Aktionstagen wird es für BVB-Fans verschiedene Workshopangebote geben. Zum Abschluss wird eine moderierte Gesprächsrunde den gemeinsamen Tag abrunden. Die Gäste der Gesprächsrunde werden in den nächsten Tagen noch bekannt gegeben.

Der BVB-Aktionstag wird von den 

Am 25.05.19 findet der 3. BVB-Aktionstag im Stadion statt. Unter dem Titel „Fußball ist (auch) Frauensache“ wird die Rolle der Frau und insbesondere das Thema Sexismus im Fußball im Fokus des Aktionstages stehen. Wie bei den vergangenen Aktionstagen wird es für BVB-Fans verschiedene Workshopangebote geben. Zum Abschluss wird eine moderierte Gesprächsrunde den gemeinsamen Tag abrunden. Die Gäste der Gesprächsrunde werden in den nächsten Tagen noch bekannt gegeben.

 

Der BVB-Aktionstag wird von den BVB-Fanbeauftragten in Kooperation mit der BVB-Fanabteilung, schwatzgelb.de, Ballspielvereint, dem BVB-Lernzentrum, den Fan.Tastic Females und dem Fan-Projekt Dortmund e.V. organisiert und durchgeführt.

 

Eingeladen sind alle interessierten BVB-Fans ab 14 Jahre. Für die Teilnahme am Aktionstag ist kein Vorwissen notwendig, zudem sind die Workshops frei wählbar. Es ist nicht verpflichtend, vormittags und nachmittags dabei zu sein, es kann auch nur ein einzelner Workshop besucht werden.


Alle weiteren Infos und zur Anmeldung findet Ihr hier.


Wieder Online

Das Warten hat ein Ende, nach mehrwöchigen Wartungsarbeiten erstrahlt unsere Homepage wieder im neuen Glanz. Das Design hat sich verändert und wurde kompakter und übersichtlicher gestaltet. Auch haben wir die Inhalte überarbeitet und aktualisiert.
Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem neuen Onlineauftritt.

 

(17.04.2019)

 


Kontakt

Fan-Projekt Dortmund e.V.
Dudenstraße 4
44137 Dortmund


kontakt@fanprojekt-dortmund.de
Telefon: +49 231 7 21 42 92
Fax: +49 231 7 21 42 95




gefördert durch: